17. Mai 2014

Telemedizin fürs Herz

Prof. Dr. Christian Zugck referiert im Rehazentrum
Prof. Dr. Christian Zugck

Referiert auf Einladung der Intensivherzgruppe: Prof. Dr. Christian Zugck.

Dieser patientenorientierte Technologieeinsatz fördere das Selbstmanagement der herzinsuffizienten Patienten sowie den Informationsaustausch zwischen Patient, Krankenhaus und niedergelassenem Arzt.

Die direkten Kosten der medizinischen Versorgung der chronischen Herzinsuffizienz (Herzmuskelschwäche) seien hoch und lägen in den westlichen Ländern bei ca. zwei Prozent der gesamten Gesundheitsausgaben. Der Hauptanteil dieser Kosten (über 70 Prozent) entfalle dabei auf die Krankenhausaufenthalte dieser Patienten, die vielfach vermeidbar wären.

Die telemedizinische Betreuung herzinsuffizienter Patienten garantiere eine konsequente Überwachung und ermögliche somit eine individuell optimierte Therapiesteuerung. Abweichungen würden auf diese Weise sofort festgestellt und es könnten zügig Gegenmaßnahmen veranlasst werden. Schulungen zu Ernährung und körperlichem Training stärkten den selbstverantwortlichen Umgang des Patienten mit sich und seiner Erkrankung.

Bei kardio-pulmonalen Symptomen und ernsthaften Beschwerden sei das telemedizinische Zentrum ganzjährig rund um die Uhr für den Patienten erreichbar.

Info

Patienten, die sich für das telemedizinische Projekt interessieren, können sich wegen einer möglichen Teilnahme an ihren Hausarzt oder an ihre Kardiologen wenden, Stichwort „Fontane-Projekt".

 

Ansprechpartner für das Projekt ist die:

Kardiologie der Internistischen Gemeinschaftspraxis Steiner Thor

Prof. Dr. Zugck

Bahnhofstraße 1

Telefon 09421/81615

info@internisten-steinerthor.de

 

sowie die Kardiologie im MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) des Klinikums St. Elisabeth

Dr. Günther

St. Elisabeth-Straße 23

Telefon 09421/7107200

kardiologie@mvz-klinikum-straubing.de

 

Wenden kann man sich wegen weiterer Informationen aber auch an das Ärztenetz Donaumed

Dagmar Griesbeck (Assistentin der Geschäftsführung)

Oskar-von-Miller-Straße 6

09421/68770

dagmar.griesbeck@donauMED.com